Wushu / Taolu

Im "normalen" Kung Fu Unterricht werden "nur" die vier waffenlosen Wing Chun Formen unterrichtet.
"Siu lim Tau, Chium Kiu, Biu Chee und die Mok Yang Chong (Holzpuppe). Der Grund dafür ist, dass die meisten Schüler nur an Fitness und praktischer Selbstverteidigung interessiert sind.


Für diejenigen die aber auch die Faust und Waffenformen (traditionell & Modern) erlernen wollen gibt es das Formentraining (Wushu/Taolu Kurs).


Dabei wird nicht nur die Kampftechnik an und für sich geübt, sondern es wird auch auf Ausdruck und Ästhetik Wert gelegt.
An unserer Schule werden ca. 50 verschiedene Formen gelehrt aus verschiedenen Chinesischen Stilen, die meisten aus dem Nordshaolin aber auch Hung Gar oder Tang Lang sind vertreten. Ausserdem verschiedene Waffen wie Säbel, Stock, Speer, Schwert, Hellebarde, Doppelmesser, 3 Teil Stock, Partnerformen sowie Taijiquan und modernes Wettkampf Wushu.


Vorallem Schüler die an Wettkämpfen mit Formen teilnehmen wollen oder die Chinesischen Kampkünste in ihrer Gesamtheit erlernen wollen sind hier willkommen.